DronOSS

DronOSS bietet Drohnenpiloten die Möglichkeit, mit virtuellen Elementen in einer realen Umgebung zu interagieren – und das aus Sicht der Drohne.

Jeder Drohneneinsatz, bei dem ein von der Drohne übertragenes Video in Echtzeit von einem Menschen analysiert wird, ist ein geeigneter Use-Case für das Remote Augmented Reality System von DronOSS.

Ideale Anwendungsbereiche sind Schulungen für Drohnenpiloten, Inspektionen von Industrieanlagen, Such- und Rettungs- oder Feuerwehreinsätze, AR-Spiele für Drohnen oder sogar ein AR-gestütztes UTM-System, ein System zur Luftraumüberwachung für unbemannte Fahrzeuge.

Das dreiköpfige Team wird für ihre Hochschulausgründung aus der TH Köln mit dem EXIST-Gründerstipendium gefördert und sucht momentan nach Partnern, Pilotkunden und Investoren, um ihre innovative Technologie auf den Markt zu bringen.

  • www.dronoss.com